Checkliste Onpage Optimierung für Einsteiger

Viele Webmaster welche eine Seite neu erstellt haben, möchten in den Suchergebnissen gut platziert werden. Natürlich spielen viele Faktoren eine Rolle. Hier möchte ich kurz aufzeigen, was Webmaster auf Ihrer Seite machen können, damit Suchmaschinen wohlgesonnen sind.

Checkliste zur Onpage Optimierung

Erste Checkliste für Onpage Optimierung

Content auf die Startseite

Content is King lautet eine alte SEO Regel. Ohne Inhalte in Textform haben Suchmaschinen wenig Futter und somit wenig Anlaß die Seite gut zu ranken. Vorschaltseiten oder Flashseiten haben mit diesem Problem zu kämpfen. Besser das Angebot beschreiben und mit weiteren Links auf die kommenden Seiten intern verlinken.

Keyword in die URL

Im Idealfall ist Ihr Hauptleyword Bestandteil Ihrer URL. Wenn Sie noch keine Webadresse für Ihr Projekt haben, dann versuchen Sie eine freie Adresse zu finden, welche Ihr Keyword enthält.

Keyword in den <title> Tag jeder einzelnen Seite

Ihr Hauptkeywort sollte im Title Tag der Seite stehen. Als erstes. Suchmaschinen werten von links nach rechts aus und gewichten entsprechend.

Keyword in h1-Überschrift und h2-Überschrift platzieren

Ihr wichtigstes Keyword sollte auf der Seite in Form der h1 und h2-Überschrift zu finden sein. Dadurch teilen Sie Suchmaschinen mit, was Ihnen auf der Seite wichtig ist.

Keyword sollte als alt-Attribut zu finden sein

Das Hauptkeyword sollte auch in einem Alt-Attribut bei eingebetteten Bildern zu finden sein.

Keyword im Haupttext

Das wichtigste Keyword soll auch im Haupttext zu finden sein. Aber nicht nur als reine Aufzählung, sondern auch umschrieben durch andere Begriffe. Suchmaschinen sind zunehmend in der Lage, Textzusammenhänge zu verstehen. Siehe vorherigen Artikel dazu.

Keyword im Bilddateinamen

Auch Bilder eignen sich um das Hauptkeyword zu propagieren. Platzieren Sie das Hauptkeywort als Bestandteil eines Bild-Dateinamens

Keyword als Verzeichnisname verwenden

Das Keyword ist auch als Verzeichnisname eine Hilfe. Dadurch wird es auch Suchmaschinen “bekannt” gemacht, da es häufiger vorkommt und eine gewisse Wichtigkeit darstellt.

Doppelten Content vermeiden

Achtzen Sie penibel darauf, dass jede URL Ihrer Webseite eigenen Inhalt besitzt. Gleicher Inhalt auf mehreren Seiten ist eine starke Rankingbremse.

Fazit:

Das Ausnutzen aller dieser Möglichkeiten garantiert natürlich keine Platzierung auf den ersten Plätzen. Es ist lediglich die Grundlage ohne die Top Platzierungen unwahrscheinlich sind. Auch gibt es sicher noch mehr Möglichkeiten Onpage zu optimieren. Wichtig für das Ranking sind natürlich auch Backlinks. Hierzu finden sich viele Artikel im Blog.

Weg mit dem “keywords” Meta-Tag – Google unterstützt ihn nicht (mehr)

Auf dem Webmasterblog von Google steht klar zu lesen, dass Google den “keywords” Meta-Tag nicht (mehr) für das Ranking von Suchergebnissen berücksichtigt.

Zitat:

Frage: “Verwendet Google jemals das “keywords”-Meta-Tag beim Ranking der Suchergebnisse?”

Antwort: “In einem Wort: Nein”

Also, alle Webmaster, Webdesigner, Hobbybastler, SEOs und Hobbyseos – jetzt herrscht Klarheit. Da das Meta-Tag von SEOs inflationär missbraucht wurde um die Suchergebnisse zu beeinflussen, hat Google die einzig richtige Konsequenz gezogen und verbannt es aus den Rankingkriterien.

Viele haben das schon lange gesagt, geglaubt hat es kaum jemand. Fast alle neue Seiten sind voll mit Keywords. Wer sich überzeugen möchte, dem empfehle ich den nachfolgenden, kurzen Film dazu:

Zehn Tricks zur Suchmaschinenoptimierung (1-3)

Auf Wunsch vieler Leser habe ich mich entschlossen, die zehn wichtigsten Punkte zur Suchmaschinenoptimierung zusammenzufassen. Natürlich gibt es noch mehr und es hätten auch andere Punkte verdient in die Top Ten zu kommen, aber ich habe versucht nur solche Punkte zu wählen, die auch Neueinsteiger zum Thema Suchmaschinenoptimierung verstehen können. So, jetzt gehts aber los:

Den richtigen Domänennamen wählen

Mit Keywords im Domänennamen zum besseren Ranking

Der richtige Domänename ist schon für ein gutes Suchmaschinenranking wichtig. Wer soll sich, zum Beispiel  unter www.dba-100.com irgendwas vorstellen können? Besser wäre es eine Domäne zu wählen, die bereits ein- oder zwei wichtige Keywords beinhaltet. holzbau-stuttgart ist eine gute Domäne. Sehr gut geeignet zur Recherche nach verfügbaren Domänennamen ist die Domänenabfrage von United Domains.

Keywords finden und Keywords optimieren

Keywords sind extreme Rankingfaktoren

Keywords sind mit die wichtigsten Faktoren beim Suchmachinenranking. Die Wahl des richtigen Keywortes kann entscheidend sein. Auf diesem Blog finden sich viele Artikel zur richtigen Keywordwahl. Ich empfehle zum Nachlesen:

Keywords finden (Teil 1)

Keywords finden (Teil 2)

Keywords finden (Teil 3)

Navigation als Rankingkomponente

Interne Verlinkung verbessert das Ranking

Google verfolgt Textlinks. Daher gebietet ein gutes Ranking die Verwendung von Text statt Grafik in der Navigation. Die Navigation gestalten kann man mittels CSS. Wichtig ist es, dass bereits in der Navigation die Keywords verwendet werden. Der Navigationspunkt könnte heissen: “Ihr Keyword”. Die zugehörige Seite dann “ihr-keyword.htm”. Verwenden Sie für alle inhaltlichen Kategorien die passenden Keywords als Navigationseintrag und benennen Sie die Seite entsprechend. Google wird es Ihnen mit besserer Platzierung danken.

So viel im ersten Teil. Im nächsten Teil stelle ich Ihnen wieder drei interessante Punkte vor, die Ihr Googleranking verbessern können.

Keywords optimieren – Vorüberlegungen

Auch wenn man es sich kaum vorzustellen vermag, es kann durchaus geschehen, dass ein “Platz 1″ bei Google vollkommen nutzlos ist.

Platz 1 bei Google kann nutzlos sein

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Platz 1 bei Google nutzlos sein könnte. Eine Möglichkeit besteht darin, dass Sie Ihre Seiten auf ein Keyword optimiert haben, welches falsch für Ihren Content ist und Google somit die falschen Besucher auf Ihre Seiten führt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, mit einem Keyword auf Platz Eins zu stehen welches niemanden interessiert.

Vorsicht bei Optimierungsversprechen

In der Branche der Suchmaschinenoptimierer (SEO) gibt es leider oftmals schwarze Schafe, die Ihnen feste Plätze versprechen. Abgsehen davon daß diese Versprechen oftmals nicht eingehalten werden, “optimieren” diese schwarzen Schafe auf Begriffe bzw. Keywords die weit nach oben kommen, oftmals sogar auf Platz 1, aber eben vollkommen nutzlos ist.

Beispiel:

Sie haben ein Unternehmen und vertreiben Felgen für Autos. Mit dem gewünschten Keyword “Sport Felgen günstig” haben Sie keine gute Platzierung erreicht. Ein SEO optimiert Sie auf Platz 1 mit der Keywordphrase: “Lila Sport Felgen in 17 Zoll Größe günstig”. Toll wenn Sie damit auf Platz 1 stehen aber Umsatz generieren Sie damit natürlich nicht.

Was Sie vor einer Keyword Optimierung bedenken sollten

  • Immer daran denken, daß niemand Ihr Geschäft so gut kennt wie Sie selber. Sie kennen die Fachbegriffe und Bezeichnungen nach denen Suchmaschinenbenutzer suchen könnten. Überlegen Sie und stellen Sie einen Vorrat an guten Keywords zur Optimierung zu Verfügung.
  • Überlegen Sie wie Ihr Kunde Sie suchen würde. Suchbegriffe die fachlich richtig sind und niemand eingibt bringen keinen Erfolg. Geben Sie sich einen Ruck und optimieren Sie auch auf Keywords die Sie nicht gut finden – wenn Ihre Kunden so Ihr Angebot finden können.
  • Longtail ist nicht gleich Longtail. Keywordphrasen aus zwei und mehr Worten sind sehr gut geeignet um zielgerichtete Besucherströme auf Ihre Seite zu lenken. Aber diese Mehrwortphrasen müssen auch sinnvoll sein und von Suchmaschinenbenutzern auch so eingegeben werden.
  • Wenn möglich sollte bereits Ihr Domänenname ein Keywort enthalten. Domänen die ein Keywort im Namen beinhalten werden meist besser platziert.

Bedenken Sie bei der Vergabe von Suchmaschinenoptimierungsleistungen was ich oben zur Felgenfirma geschrieben habe und beharren Sie auf der Bekanntgabe der Phrasen bevor Sie den Auftrag erteilen. Sinnlos auf Platz1 ist Zeit- und Geldverschwendung ohne Aussicht auf Rendite.

Keyword Datenbank zur Keywordauswahl

Ein passendes Keyword zu finden ist oftmals schwieriger, als man glaubt. Hat man die ersten Ideen und wendet diese Keywords an, stellt man öfters fest, daß die Seiten auch nicht besser gefunden werden als zuvor. Bei angewandter Selbstkritik wird man darauf kommen, dass das Keyword doch nicht optimal gewählt wurde.

Wenn das Keyword dann im Wesentlichen dem entspricht was die Seite zu bieten hat, dann wird es zunehmend schwerer, anderem bessere Keywords zu finden. Hierbei helfen Keyword Datenbanken z.B.:

Keyword Datenbank von rankingcheck

Diese Keyword Datenbank ist ein sehr angenehmes Tool, denn sie hilft, zu analysieren, welche Suchbegriffe von Benutzern der Suchmaschinen tatsächlich eingeben worden sind. Zum Beispiel möchten Sie auf Rotwein optimieren und wissen, welche Keywords zum Thema Rotwein derzeit aktuell sind:

Keywords zu Rotwein suchen

Nach Eingabe des Keywords “rotwein” zeigt Ihnen die Datenbank die Keywords zum Thema “Rotwein” die in den Suchmaschinen derzeit verwendet wurden. Im folgenden Ausschnitt aus den Ergebnissen finden sich schon mehrere interessante Variationen von Keywords:

Ergebnisliste der Suchanfragen

Durch regelmäsiges Nutzen einer Keyword Datenbank lassen sich nicht nur Keywords an sich finden, sondern es finden sich auch populäre Keywords die zeitnah in den Suchmaschinen nachgefragt werden.

Die kostenlose Keyworddatenbank von rankingcheck sei jedem ans Herz gelegt, der aktuelle Keywords sucht.

Der Titel machts..

Das <title> Tag ist für Suchmaschinenoptimierungen sehr wichtig. Am Besten vergibt man gute Seitentitel bereits beim Erstellen der Webseite. Was im Seitentitel steht hat große Auswirkungen auf die Suchergebnisse.

Wo steht der Seitentitel? – <title> Tag

Der Seitentitel ist ein Tag der wie hier gezeigt, in den <head> Bereich jeder Webseite gehört:

<head>

<title>Hier ist der Seitentitel</title>

</head>

Wo Sie den Seitentitel genau platzieren spielt keine Rolle. Ich stelle den Titel immer ziemlich an den Anfang der METATAGS.

Wie groß darf der Seitentitel sein?

Es gibt viele widersprüchliche Angaben dazu. Aus der Erfahrung heraus sollte der Seitentitel maximal 70 Zeichen lang sein.

Der Titel machts.. weiterlesen

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 3)

Keywordtools sind gut geeignet um passende Keywords zu finden. Es gibt eine ganze Menge Keywordtools – von einfachen Vorschlägen bis hin zu assoziativen Werkzeugen die einen auf gute Ideen bringen können. Nachfolgend stelle ich mehrere Tools vor die, bei richtigem Einsatz, mehr Nutzen haben als einfache Vorschlagslisten.

Fallbeispiel soll sein:

Keywordsuche für die Homepage der Stadt Edenkoben. Womit könnte die Seite platziert werden? Welche Begriffe fallen dazu ein? Was macht Sinn?

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 3) weiterlesen

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 2)

Sie haben im ersten Teil erfahren, wie wichtig Keywords sind. Auch eine Keywordliste haben Sie bereits angefertigt aber die wirklich guten Ideen sind noch nicht gekommen. Daher stellt sich die Frage:

Wie findet man Keywords? Welche Keywords passen?

Wir möchte Ihnen helfen, Keywords zu finden und bitten um Beachtung der nachfolgenden Punkte:

Inhaltlicher Bezug der Keywords

Keywords müssen immer einen inhaltlichen Bezug zur Information bzw. zur angebotenen Sache haben. Es ist wenig sinnvoll auf einer Seite für “DSL Verträge” Keywords wie Eigenheimfinanzierung oder Handy Tarife zu verwenden. Keywords müssen immer zu Ihrem “Produkt” passen. Manchmal schafft es die Werbung auch unpassende Begriffe zu verbinden. Denken Sie bitte an die Werbekampagne mit Paris Hilton für den Secco in der Dose. Hätten Sie vermutet dass die Keywordliste: Paris Hilton, Dose, Sekt ein erfolgreiches Produkt beschreiben würde?

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 2) weiterlesen

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 1)

Welches sind die Keywords für Ihre Internetpräsenz? Nehmen sie bitte einen Zettel und notieren sich Ihr Keyword bzw. Ihre Keywords. (Für das Ende dieses Artikels) Sind Sie sicher? Sind das nicht die Keywords mit denen Sie sich vorstellen gefunden zu werden? Oder sind das die Keywords mit denen Ihre Kunden suchen?

Die richtigen Keywords finden

Die richtigen Keywords sind nicht immer die, die Sie sich überlegt haben. Entscheidend für die Suchmaschinenoptimierung ist, das die Keywords aus Sicht Ihrer Besucher betrachtet werden. Eine Keyword-Recherche muss diesen Umstand berücksichtigen.

Keywords finden – Webseite optimieren (Teil 1) weiterlesen